🔸Von der CDU ein Blumengruß zum Ruhestand für Brigitte Kastell, die langjährige Leiterin der Gesamtschule🔸

Brigitte Kastell, langjährige Leiterin unserer Immenhäuser Gesamtschule, geht mit Beginn der Sommerferien in den Ruhestand. Mit einem Blumenstrauß überraschten heute CDU-Stadtverbandsvorsitzender Hartmut Lind und Lothar Dietrich, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtparlament, die engagierte Pädagogin an ihrem vorletzten Arbeitstag in der Schule. Sie bedankten sich bei ihr für die hervorragende Arbeit in den vergangenen 12 Jahren und insbesondere auch für die sehr netten persönlichen Kontakte und Gespräche in dieser Zeit wenn es darum ging, offen die Sorgen und Nöte, Wünsche und Anregungen, aus der Schule in die Politik – und umgekehrt - zu transportieren.

Leider musste eine große Feierstunde zu ihrer Verabschiedung wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Trotzdem, so berichtete Frau Kastell unseren beiden Kommunalpolitikern, hätten ihr die Kolleginnen und Kollegen einen tollen Abschied im Rahmen der letzten Schulkonferenz bereitet und sie freue sich jetzt auf ihren Ruhestand, den sie mit einem gemeinsamen Urlaub mit ihrem Mann beginnen werde.

Lothar Dietrich bei der Verabschiedung von der zukünftige Pensionärin heute in der Schule: "Wir von der CDU Immenhausen sagen Danke, liebe Frau Kastell, alles Gute und bleiben Sie gesund!"

Das lesen Sie auf der Homepage der FvSS Schulleiterin Brigitte Kastell geht in Ruhestand

Das schrieb die HNA HOG vom 2.7.2020

« Bürgerversammlung zum Thema City-Markt und Wohnbebauung Sondervermögen als finanzielle Hilfen für eine gute Zukunft »